Badsanierung – So einfach realisieren Sie den Traum vom Bad

Träumen Sie nicht schon lange von einem Bad, das optimal zu Ihnen passt? Maßgeschneidert auf Ihre Ansprüche, mit einer Portion Wohlfühlfaktor? Dann warten Sie nicht länger und realisieren Sie jetzt mit unserem Badplaner Ihre individuelle Badsanierung. Über den Badplaner erhalten Sie wertvolle Hinweise für eine professionelle Badsanierung und finden einen Sanitärbetrieb vor Ort, dem Sie vertrauen können. So wird Ihr Projekt „Traumbad“ zum Kinderspiel.

Wussten Sie, dass wir mehr als ein Jahr unserer Lebenszeit im Bad verbringen? Aus diesem Grund soll ein Badezimmer nicht nur ein Funktionsraum sein. Ihr Bad ist ein Ort, in dem Sie sich gern aufhalten und zur Ruhe kommen. Ihr persönliches Wellnessbad. Damit das gelingt, berücksichtigt eine perfekte Badplanung die kleinsten Nischen. Der gesamte Raum wird sinnvoll genutzt. Dazu gehört ein ausreichender Stauraum, die clevere Installierung von Badmöbeln oder eine barrierefreie Dusche. Mit der ebenerdigen Duschtasse setzen Sie direkt den ersten Schritt in ein zukunftsfähiges Badezimmer. Ihr Badplaner wird hierbei die vorgegebenen Mindestmaße für Armaturen und Waschbecken beachten. Noch ein kleiner Tipp: Wählen Sie für Ihr neues Bad schlichte Grundfarben und zurückhaltende Fliesen. So erhalten Sie ein zeitloses Badezimmer, an dem Sie viele Jahre Freude haben. Persönliche Farbtupfer setzen Sie durch Badezimmeraccessoires, Badtextilien und besondere Lichteffekte.

Die Vorteile für einen Handwerk-Experten vor Ort liegen auf der Hand. Der Sanitärbetrieb ist mit den Besonderheiten Ihrer Stadt und der Infrastruktur vertraut. Wichtige Gegebenheiten wir die Wasserhärte kennt Ihr Badplaner. Zudem fassen wir zu einem Handwerker schneller Vertrauen, wenn er aus der Umgebung kommt.

Finden Sie nun Ihren Handwerker und Sanitärbetrieb für eine gelungene Badsanierung. Alle wichtigen Kontaktdaten und Informationen der Unternehmen sind bei Badplaner hinterlegt. Eine Registrierung sowie die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist nicht erforderlich.

Inspirationen für Ihr Bad

Badsanierung

Die umfassende und ordentliche Badsanierung erschließt sich bis zur Bausubstanz. Sanitärinstallationen und Elektrik müssen überprüft werden. Ihr professioneller Sanitärbetrieb wird die Elektrik und die Wasserleitungen in Augenschein nehmen. Alte Rohre werden überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht. In Altbauten ist die Elektrotechnik oft überholt. In diesem Zusammenhang kann Ihr Badplaner ein ausgeklügeltes Beleuchtungssystem und Technikkonzept umsetzen. Hierbei ist die Elektroinstallation über einen separaten Fehlerstrom-Schalter abgesichert. Mit diesen Maßnahmen können sie unkompliziert eine intelligente Steuerung „Smart Home “ umsetzen.  Um unnötige Heizkosten und laute Geräusche zu vermeiden, sind ein entsprechender Einbau von Installationswänden und eine ausreichende Dämmung zu empfehlen. Dank diesem Schall- und Wärmeschutz vermeiden Sie Kältebrücken. Sie wünschen sich weiches Wasser? Ihr persönlicher Sanitärinstallateur vor Ort wird Sie gerne zu einer modernen Entkalkungsanlage beraten.

Badsanierung

Haben Sie schon mal von einem „Komplettbad“ gehört? Falls nicht, erklären wir es Ihnen gerne. Hinter dem Komplettbad verbirgt sich ein umfassendes Gesamtkonzept. So wird das von Ihnen beauftragte Sanitärunternehmen zum Generalunternehmer, welcher die gesamte Badsanierung koordiniert. Alle Gewerke werden zentral gesteuert und ausgeführt. Der Generalbetrieb erstellt einen Projektplan und beauftragt Fliesenleger, Elektroinstallateur, Sanitärinstallateur und Maler. Entsprechende Zeitpläne sind mit Ihnen in der Funktion als Auftraggeber abzustimmen. Ein zentraler Ansprechpartner steht Ihnen während des gesamten Projektes zur Verfügung. Das beginnt mit einem unverbindlichen Beratungsgespräch und endet mit der finalen Abnahme des Bauprojektes. Selbstverständlich übernimmt das Unternehmen die Entsorgung der alten Badewanne, Bauabfälle und Bauschutt. Bei einem Komplettbad wird der Raum in seiner Gesamtheit betrachtet. So sind die Architektur, das Beleuchtungskonzept und die Badezimmereinrichtung in sich stimmig. Ihre persönlichen Ansprüche, wie ein cleverer Stauraum, Komfort und Badrituale, fließen von Beginn an mit ein. Wenn Sie Ihre gewünschte Sanitärfirma als Generalunternehmer beauftragen, ist eine unkomplizierte Badsanierung unter Einhalt des Zeitplanes und Budgets sicher.

Badsanierung

Beständig. Langlebig. Zeitlos. Diesen Anspruch haben die Badplaner an Ihr neues Bad. Schließlich soll das Badezimmer nicht nach wenigen Jahren erneut saniert werden. Ein Badezimmer ist nach Sanierung oder Erstbezug im Schnitt für zwei Jahrzehnte ausgelegt. Aus diesem Grund macht es Sinn, heute schon für die Zukunft von morgen zu bauen. Dabei ist es nicht notwendig, dass Sie das Bad seniorengerecht umbauen, wenn es noch nicht gewünscht ist. Wenn bestimmte Installationen vorbereitet werden, können Sie später das Badezimmer einfach barrierefrei sanieren. So können Wasseranschlüsse und Elektroinstallationen vorinstalliert werden. Ein Dusch-WC ist künftig schnell eingebaut. Wenn schon jetzt erforderliche Mindestmaße berücksichtigt werden, können Sie Duschsitze und Haltegriffe problemlos nachrüsten. Warum gönnen Sie sich nicht bereits heute eine geräumige und ebenerdige Dusche? All diese Maßnahmen sind von einem geringen Mehraufwand geprägt und entlasten in einigen Jahren Ihren Geldbeutel, da Sie keinen kostspieligen Renovierungsstau haben. Einer Unabhängigkeit bis in das hohe Alter steht damit nichts mehr im Weg.

Unsere Kundenstimmen zum Badplaner

Badsanierung – aus einer Hand

Zu Beginn der Badsanierung bestehen bereits erste Wünsche, wie das Traumbad am Ende aussehen soll. Besprechen Sie Ihre Vorstellungen mit dem Sanitärbetrieb aus Ihrer Stadt. In einem ersten unverbindlichen Gespräch wird Ihr persönlicher Badplaner Sie darüber informieren, was alles möglich ist und realisiert mit Ihnen das Projekt. Offene Fragen werden ausführlich beantwortet. Um am Ende keine böse Überraschung zu erleben, soll in jedem Fall bei Ihnen vor Ort ein technisches Aufmaß genommen werden. So ist eine exakte Planung gewährleistet und Planungsfehler werden vermieden. Ein guter Sanitärinstallateur wird das alte Bad auch auf die technischen Gegebenheiten überprüfen. Ihr Ansprechpartner für Badneubau bezieht für eine konkrete Planung die Badausstattung wie Duschwannen, Armaturen und Waschtische mit ein. Besuchen Sie die Badausstellung der Sanitärfirma und holen sich Anregungen und Inspirationen. Sofern dieser Betrieb keine eigene Badausstattung hat, empfiehlt er Ihnen einen verlässlichen Partner mit Badausstellung. Wenn Sie Ihre Sanitäreinrichtung ausgewählt haben, kann eine 3D-Planung millimetergenau mit entsprechenden Mindestbewegungsflächen erstellt werden. Besonders die Mindestbewegungsflächen spielen eine große Rolle und sind nach DIN vorgegeben. Die Stehhöhe bei einem Waschtisch beträgt zwei Meter. Der Ausstieg aus der Badewanne und die Nutzung von WC und Bidet sind ebenfalls mit zwei Metern zu berechnen. Zudem bieten sie einen ansprechenden Komfort. Ein durchschnittliches Badezimmer hat eine Größe von 9,1 Quadratmeter. Das ist mitunter nicht viel. Nutzen jeden Zentimeter. Der von Ihnen gewählte Sanitärbetrieb wird Sie gerne beraten, wie es am besten umgesetzt werden kann. Nach drei bis vier Wochen können Sie in das neue Traumbad einziehen. Nähe schafft Vertrauen. Das gilt insbesondere für Handwerker. Wählen Sie daher eine Sanitärfirma aus Ihrer Stadt.

Ihre Vorteile:

  • Unverbindlicher Beratungstermin – zeitnah & individuell
  • Große Badausstellung
  • Generalunternehmen zur Koordination aller Gewerke
  • 3D-Planung
  • Professionelle Badsanierung
Lassen Sie Ihr Badezimmer professionell renovieren.
Warten Sie nicht länger!